Touch for health entwickelte sich aus der Applied Kinesiology heraus und ist eine Behandlungsmethode, die Aspekte der westlichen Medizin mit der östlichen Heilkunst verbindet.

Unter dem Begriff Kinesiologie versteht man eine körpereigene Feedback-Methode, der sogenannte kinesiologische Muskeltest. Mit dessen Hilfe können strukturelle, aber auch physiologische, emotionale oder energetische Probleme lokalisiert werden. Durch verschiedenste Therapiemethoden können so erkannte Disharmonien ausgeglichen werden. 

Touch for health ist das inzwischen am weitest verbreitete System der Kinesiologie zum schnellen Ausgleich von Meridianungleichgewichten.