Nur ein richtig gefüttertes Pferd kann gesund bleiben und uns Menschen seine Leistungsbereitschaft anbieten. Eine artgerechte Pferdefütterung mit optimalem Vitamin- Mineralstoff- und Spurenelementen sind von essentieller Wichtigkeit.

Immer häufiger leiden unsere Pferde unter Stoffwechselproblemen. Kotwasser,  Hufrehe, Kryptopyrrolurie (KPU) oder das Equine Metabolische Syndrom (EMS) sind nur einige Krankheitsbilder, welche durch einen überlasteten Stoffwechsel hervorgerufen werden. Zuviel Kohlenhydrate, Stärke, Eiweiss und Zucker überfordern den Stoffwechsel und können von der Leber und den Nieren nicht mehr verarbeitet werden.

Mit einer sinnvollen Fütterung können Krankheiten vorgebeugt werden. Bereits vorhandene Stoffwechselprobleme bedürfen einer gezielten Unterstützung der Leber und Nieren, damit sie ihre Entgiftungs- und Ausscheidungsaufgaben wieder übernehmen können.