Akupressur ist eine der ältesten Heilkünste überhaupt. Sie gehört zu den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist eine sanfte Druckmassagetechnik.

Massiert werden die von der Akupunktur bekannten Punkte der Meridiane, welche ein unsichtbares aber spürbares Netz auf der Körperoberfläche bilden. Die 12 Hauptmeridiane verlaufen symmetrisch über beide Körperhälften.

Bei der Akupunkt-Massage werden bestimmte Punkte tonisiert, um den Energiezustand des zugehörigen Organs auszugleichen. Diese können mit Wärme oder Farblicht intensiviert werden.

Die Akupressur und Meridian-Massage können Heilungsprozesse beschleunigen und das Immunsystem stärken. Es erhöht das Wohlbefinden des Pferdes und steigert die Fitness. Es entspannt Körper und Seele.