Die Osteopathie ist eine ganzheitliche sanfte Heilmethode. Mit verschiedenen Mobilitätstests werden Funktionsstörungen und Bewegungseinschränkungen aufgespürt. Um die natürliche Balance wieder zu erlangen werden die Einschränkungen mit Hilfe osteopathischer und physiotherapeutischer Techniken gelöst.

Nach der Philosophie von Dr. Andrew Taylor Still (1828 – 1917) wird der Mensch als Einheit erfasst. Er entwickelte vor über 120 Jahren eine eigene Form der Diagnose und Behandlung und nannte sie Osteopathie. Durch sanfte gezielte Griffe werden die Selbstheilungskräfte mobilisiert und damit körperliche und oft auch psychische Blockaden gelöst.